SECURITY SERVICES

IT-Sicherheitscheck
bereits ab 99 €
monatlich

Risiko minimieren, Informationsabfluss vermeiden, Betriebssicherheit erhöhen, Ransomwareangriffen vorbeugen.

110.000

durchschnittliche
Lösegeldsumme in €
nach Verschlüsselung

88 Mio

Schadensumme
durch Cybercrime
in Deutschland 2019

394 T

neue Schadprogramm-Varianten pro Tag Durchschnittlich

IT-Sicherheitscheck

Unser Leistungsversprechen

Schadensminimierung

Durch das Auffinden von Sicherheitslücken und Schwachstellen,  tragen wir zur Aufrechterhaltung ihrer IT-Services und Infrastruktur bei.

Detailierte Berichte

Die von uns erstellten Berichte zeigen Ihnen vorhandene Lücken in Ihrer Absicherung auf. Gerne unterstützen wir bei der Lückenbeseitigung.

Risikominimierung

Durch die Beseitigung der von uns gefundenen Schwachstellen, tragen Sie maßgeblich zur Risiko-Minimierung bei.  Ein Angriff wird erschwert.

Betriebsfortführung

Durch die Umsetzung von vorgeschlagenen Maßnahmen tragen Sie bestmöglich zur Verringerung von Ausfallzeiten bei, falls doch mal etwas passiert.

Wie sicher ist die IT Ihres Unternehmens?

Führen Sie unseren Quick-Check durch, und erfahren Sie den Reifegrad Ihrer IT-Sicherheit. Der Quick-Check ist schnell durchgeführt, natürlich kostenfrei und völlig unverbindlich.


Durch weitere Überprüfungen und Fit-Gap-Analysen ermitteln wir mit unserer Risikomatrix, den möglichen Impact bei einem IT-Incident. Mit der Anpassung von technischen und organisatorischen Maßnahmen kann das Risiko vermindert werden.

Im Rahmen unserer Beratung der kontinuierlichen Betriebsfortführung wird für jeden Prozess oder jeder Organisationseinheit das entsprechende Risiko ermittelt und eine Risikobehandlung durchgeführt.

IT-Sicherheitscheck
CyberSecurityCheck

Schritt 2

Schutzbedarf feststellen

Im Rahmen eines Workshops vor Ort mit den IT-Mitarbeitern oder den funktionalen Stakeholdern wird eine kurze Bestandsaufnahme der tatsächlich sensiblen Daten, der schützenswerten Werte, gemacht.

Schritt 1

Vorhandene Dokumente

Wir prüfen die in Ihrem Unternehmen vorhandenen Dokumente.

Dies können zum Beispiel vorhandene Funktionsbeschreibungen, Leitlinien, Richtlinien, Verfahrensanweisungen, Netzwerkpläne, Berechtigungskonzepte, o.ä. sein.

Schritt 4

Scan der öffentlichen Infrastruktur

Atque facere eos velit distinctio sed similique enim sequi occaecati. Animi dolor sit

Schritt 3

Aufnahme Infrastruktur

Im Rahmen eines Vor-Ort-Workshops mit den IT-Mitarbeitern erfolgt eine kurze Aufnahme der IT-Systeme und ihrer Konfiguration sowie eine Analyse des Netzwerkplans.

Schritt 5 | Berichterstellung

Management-Report

Die Ergebnisse der analysierten Informationen und der bewerteten Erkenntnisse werden als Report zusammengefasst. Sie erhalten im Report eine Überblicksbewertung Ihrer IT-Sicherheit.

Unser Bericht enthält einen aus der Überprüfung resultierenden  priorisierten Maßnahmenkatalog, der aufzeigt, welche Maßnahmen für welches Schutzziel mit welchen Prioritäten umgesetzt werden sollten.

Auf Grund unseres Berichts können Sie auf oberster Ebene entsprechende Managemententscheidungen treffen, die die IT-Sicherheit Ihres Unternehmens erhöhen.

Specialist-Report

Die Analysten-Details umfassen technische Details für die vorliegenden Erkenntnisse.

Die Analysten-Details sind auf IP-Adressen bezogen, auf die die identifizierten, sicherheitsrelevanten Systeme zeigen.

Die technischen Inhalte haben als Ziel, den Informationssicherheitsbeauftragten (ISB)  zu unterstützen, indem sie detailliert Aufschluss über die einzelnen Systeme und Ergebnisse unserer Prüfungen geben und somit Teile der forensischen Analyse abnehmen.

Kontaktaufnahme

Sie haben Interesse an unseren Produkten & Dienstleistungen? Teilen Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten mit, wir melden uns dann bei Ihnen um weitere Fragen zu klären.

FACHKUNDE

Benjamin Sartoris 

Unsere Experten besitzen die nötige Erfahrung und Fachkunde. Der geschäftsführende Gesellschafter Benjamin Sartoris hat über 30 Jahre Erfahrung in der IT. Er besitzt unter Anderem folgende Zertifizierungen

-Certified Security Consultant (CSC)
-Business Continuity Manager (BCM)
-Datenschutzauditor (TÜV)
-Datenschutzbeauftragter-DSB (TÜV)
-ISMS nach VDS 3473
-DSMS nach VDS 10010
-u.v.m

Benjamin Sartoris

Anschrift

Sartoris GmbH & Co. KG
Kahler Str. 2a
63791 Karlstein                  

Kontakt

E-Mail: ed.ztuhcsnetad-bsd@ofni
Telefon: +49 (0) 6188 990436